Partner | Prof. Dr. Dipl. Psych. Eva Maria Jäger

Profil Eva Maria Jäger, Jahrgang 1967, arbeitet als approbierte Psychotherapeutin in ihrer Praxis für Verhaltenstherapie (Erwachsene/Kinder und Jugendliche), sowie als Professorin an der Internationalen Hochschule Liebenzell. Dort hat sie den Master-Studiengang „Integrative Beratung“ mitentwickelt und aufgebaut. „Integrativ“ meint zum einen die Einbeziehung unterschiedlicher, psychotherapeutischer Werkzeuge in den Beratungsprozess, zum anderen die Verknüpfung spiritueller (in diesem Fall christlicher und biblischer) Ressourcen. Auch inhaltlich ist es ihr ein Anliegen, „integrativ“ im Sinne eines inneren Teams und Egostates zu arbeiten. Neben der Professur an der IHL hatte sie Lehraufträge an der Ludwig-Maximilian-Universität, München und der Staatlichen Kunsthochschule, München (Bereich: Kunsttherapie). Schwerpunkte Derzeit beschäftigt sie sich im Rahmen eines Projektes zur Embodiment-Forschung mit „embodied prayer“ mit dem Ziel, eine differentielle Übungs-Reihe zu entwickeln,  in der körperliche und geistliche Aspekte (Psalmworte) verbunden werden, um sie in der alltäglichen, therapeutischen Praxis zur Stabilisierung und Regulierung von Emotionen und Bedürfnissen einzusetzen. Die Übungen sollen mit Hilfe des PST-R zwischen unterschiedlichen Persönlichkeiten differenzieren und der Tiefenstruktur entsprechen. Kontakt Prof. Dr. Dipl. Psych. Eva Maria Jäger Institut für praktische Psychologie I·P·P Im Wismat 19, 81247 München Tel.:  089 - 39 292 060,  Mailkontakt Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch
Unternehmensberatung Personalentwicklung Coaching Psychotherapie Supervision ABPS®
© Institut für Praktische Psychologie - Ein Institut an der Lee University Cleveland, TN (USA) - Lee University Leitung: Prof. Dr. Michael Dieterich Eichelbachstraße 11 - D-72250 Freudenstadt

Partner | Prof. Dr. Dipl. Psych. Eva Maria Jäger

Profil Eva Maria Jäger, Jahrgang 1967, arbeitet als approbierte Psychotherapeutin in ihrer Praxis für Verhaltenstherapie (Erwachsene/Kinder und Jugendliche), sowie als Professorin an der Internationalen Hochschule Liebenzell. Dort hat sie den Master-Studiengang „Integrative Beratung“ mitentwickelt und aufgebaut. „Integrativ“ meint zum einen die Einbeziehung unterschiedlicher, psychotherapeutischer Werkzeuge in den Beratungsprozess, zum anderen die Verknüpfung spiritueller (in diesem Fall christlicher und biblischer) Ressourcen. Auch inhaltlich ist es ihr ein Anliegen, „integrativ“ im Sinne eines inneren Teams und Egostates zu arbeiten. Neben der Professur an der IHL hatte sie Lehraufträge an der Ludwig-Maximilian-Universität, München und der Staatlichen Kunsthochschule, München (Bereich: Kunsttherapie). Schwerpunkte Derzeit beschäftigt sie sich im Rahmen eines Projektes zur Embodiment- Forschung mit „embodied prayer“ mit dem Ziel, eine differentielle Übungs-Reihe zu entwickeln,  in der körperliche und geistliche Aspekte (Psalmworte) verbunden werden, um sie in der alltäglichen, therapeutischen Praxis zur Stabilisierung und Regulierung von Emotionen und Bedürfnissen einzusetzen. Die Übungen sollen mit Hilfe des PST-R zwischen unterschiedlichen Persönlichkeiten differenzieren und der Tiefenstruktur entsprechen. Kontakt Prof. Dr. Dipl. Psych. Eva Maria Jäger Institut für praktische Psychologie I·P·P Im Wismat 19, 81247 München Tel.:  089 - 39 292 060,  Mailkontakt Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch
Unternehmensberatung Personalentwicklung Coaching Psychotherapie Supervision ABPS®
© Institut für Praktische Psychologie - Ein Institut an der Lee University Cleveland, TN (USA) - Lee University Leitung: Prof. Dr. Michael Dieterich Eichelbachstraße 11 - D-72250 Freudenstadt